Fat Activism

Julian S.

Man merkt deutlich, dass Hengameh psychische Probleme hat und ihre Denkmuster zu einer politischen Ideologie macht. Sie will sich nicht mehr schlecht fühlen, ist aber unfähig oder unwillens an sich zu arbeiten. Also verlangt sie, dass die Gesellschaft sich ihr anpasst und nennt das dann „empowering“. Das ist es aber nicht, weil sie gar nicht unterdrückt wird. In ihrem pathologischen Denkmuster meint sie das nur. Wenn ich depressiv bin, dann denke ich auch, die Menschen seien alle gegen mich. Ich weiß aber, dass dies nur meiner emotionalen Situation entspringt und wieder vorüber geht.

Anders betrachtet, werden Hengameh und andere von der politischen Linken lediglich instrumentalisiert. Statt einen Arzt aufzusuchen, gehen sie zu den Linken, die ihnen einreden, ihre pathologisch Wahrnehmung sei richtig und gut, und die Gesellschaft sei in Wahrheit schlecht. Das verstärkt aber nur die Pathologie. Sie bieten ihr dann sozialistische Politiken als Lösung an, die sie aber nicht so wahrnehmen. Es bringt ihnen eine persönlich Linderung, weil sie die Außenwelt verändert, aber ihnen fehlt das Wissen um zu erkennen, welche Tyrannei sie damit herauf beschwören.

Die Marktwirtschaft nutzt die individuellen Interessen der Menschen zum Wohle aller, weil niemand Macht über andere hat und jeder mit anderen im Interessenausgleich kooperieren muss. Der Sozialismus aber nutzt die individuellen Interessen der Menschen, indem er ihnen Macht über andere anbietet. Er fördert die schlimmsten Seiten des Menschen. Solche Menschen wie Hengameh sind die perfekten Mitläufer dieser Ideologie, weil sie bereits ein irrationales Verlangen haben, andere Menschen zu beherrschen. Menschen, von denen sie sich verletzt fühlten.

Was diese Menschen wollen, ist nicht Freiheit oder Gerechtigkeit. Was diese Menschen wollen, ist nicht an sich arbeiten zu müssen und das schlechte Gefühl eliminieren. Es ist eine rein pathologische Ideologie, welche den Totalitarismus darüber bringt, dass man im Grunde kranke Menschen politisch instrumentalisiert. Zudem ist es paradox, weil ihre Realitätswahrnehmung schon gestört ist. Sie nehmen Dinge wahr, die durch ihre emotionale Situation geschaffen werden, aber nicht real sind – oder nicht in dem Maße. Wenn sie nicht auf einem Klo fressen und Interviews geben würden, wären sie vielleicht auch glücklicher.

Die Menschen sind meiner Erfahrung nach erheblich weniger oberflächlich, als die es sich denken. Man muss sich nur selbstbewusst geben, dann ist es egal, wie man aussieht. Was die Menschen aber hassen, sind depressive Memmen, die ständig anderen die Schuld an ihren Miseren geben. Dass diese Menschen nicht einfach sie und stolz drauf sein können, sondern eine politische Ideologie der Unterdrückung ihrer selbst zimmern, spricht Bände über ihre geistige Verfassung.

Blue Relotius

Das passiert, wenn man Wahnsinn zur Normalität erklärt. Komische, ungesunde und lebensfeindliche Abnormitäten versuchen sich ins System zu schleichen und wenn das nicht gelingt, weil es nicht gelingen kann, weil das System von einer normalen Mehrheit dominiert wird, versuchen diese toxischen Abnormitäten das System 1. zu vergiften und 2. zu vernichten.

Übrig bleibt Chaos. Und dann sitzen diese Abnormitäten weinend auf dem Boden und erinnern sich an früher, dass eigentlich alles gar nicht so schlecht gewesen ist. Und persönlicher Kommentar; Nicht die Russen, nicht die Chinesen, nicht die Inder und auch nicht die Brasilianer kümmern sich um diese kranken Themen, die nur im Westen von scheinbarer Relevanz sind.

Während wir unsere Zeit mit krankem Bullshit verschwenden, wachsen besagte Nationen über unsere Köpfe weg so dass schlussendlich der ganze Westen ein Haufen kranker Irrer ist der nur darauf wartet zum Opfer gemacht zu werden. – Diese irre Person Henga hat keine klare Denkstruktur. Sie lebt komplett und total in der Opfer-Rolle in der jeder auch so kleinste Widerstand zur Überforderung führt. Darum sei sie „fluid“. So kann sie immer wechseln wann und wie sie will, muss nie Verantwortung oder Rückgrad beweisen. Aber vor Konsequenzen kann weder sie noch der Westen fliehen.