Utopische Gesellschaft 

Unbekannt

„Beachtlicherweise sagt ja – wie immer – keiner, wie diese utopische Gesellschaft eigentlich aussehen oder funktionieren soll. Die übliche Nummer seit Marx: Einfach alles kaputt machen, Klassen abbauen, alles mischen, und dann macht’s irgendwie *Puffz*, ein Wunder passiert, und plötzlich ist ein Paradies da, so eins mit sauberem Wasser, sauberer Luft, sauberer Energie, und keiner weiß warum und woher. Es wird immer nur versprochen, wie toll diese Gesellschaft sein soll, alle gleich, keine Gewalt, nur noch Freizeit und Muße und Grundeinkommen, alle glücklich, alles sauber, und die Arbeit machen die Maschinen.

Beängstigender Wahnsinn.

Ich habe den Eindruck, das Vierte Reich steht unmittelbar bevor. Eine Weltideologie, die wegen allumfassender Ausdehnung keinen externen Gegner mehr hat, die dann aber in kürzester Zeit von innen her verfault, weil sie nicht funktionieren kann.

Man muss sehr, sehr, sehr dumm sein um zu glauben, dass Kommunismus funktionieren kann.

Wir haben zwar nur wenige solcher Dummen, aber dummerweise sitzen die an den wichtigen Stellen in Medien und Politik. Weil wir so dumm waren, sie den Dummen zu überlassen.

Ich mache übrigens dann auch eine Sekte auf. Ich erkläre die Schwerkraft für anstrengend und diskriminierend und erfinde die Schwerkraftfreie Gesellschaft, in der dann alles viel leichter geht. Und schimpfe jeden einen Nazi, der noch der Gravitation unterliegt. Weil die Nazis ja auch auf Gravitation beruhten.“ https://www.danisch.de/blog/2019/09/10/die-vierte-industrielle-revolution-oder-nur-das-vierte-reich/

Danisch.de
Die vierte industrielle Revolution – oder nur das Vierte Reich?
Eine Leserin stellt eine knifflige Frage – und ich weiß noch nicht, ob ich es weiß. Ihr war aufgefallen, dass da dieser Begriff der „vierten industrie…“